Möglichkeit der Rückgabe bis zum 31. 01. 2024. Mehr.

Datenschutzerklärung

1. Wer verarbeitet die Kundendaten?

Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 ("DSGVO") des Europäischen Parlaments und Rates ist die Verarbeitung personenbezogener Daten jeder systematische Vorgang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Strukturierung, das Ordnen, die Verwendung, die Speicherung, die Änderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verbreitung, das Löschen oder die Vernichtung. Entweder der für die Verarbeitung Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter kann personenbezogene Daten verarbeiten. Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist derjenige, der den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt, die Verarbeitung durchführt und für sie verantwortlich ist. Der Verarbeiter ist dann derjenige, der die personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines Vertragsverhältnisses mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten bestehender oder künftiger Sportisimo-Kunden und Besucher der Sportisimo-Website (zusammenfassend "Kunde" oder "Kunden") Verantwortliche ist Sportisimo s. r. o. mit Sitz in Řevnická 170/4, 155 21 Praha 5 - Třebonice, Tschechische Republik, Ident. Nr.: 26194627, geführt beim Stadtgericht in Prag unter dem Aktenzeichen C 78675 ("Sportisimo").

 

2. Welche personenbezogenen Daten werden von Sportisimo verarbeitet?

Sportisimo verarbeitet nur personenbezogene Daten, die der Kunde Sportisimo im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen von Sportisimo (z.B. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses, der Bearbeitung von Reklamationen, des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen, aus rechtlichen Gründen usw.) oder des Abschlusses eines Vertrages über die Nutzung dieser Dienstleistung zur Verfügung stellt.

2.1. Identifizierungs- und Kontaktdaten - dazu gehören Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort, Adresse des Hauptwohnsitzes oder eines anderen Wohnsitzes, Art, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder andere ähnliche Kontaktdaten, im Fall eines Kunden, der eine natürliche Person ist, auch eine ID-Nummer und eine Mehrwertsteuernummer. Andere mögliche Identifikationsdaten sind die IP-Adresse des vom Kunden verwendeten Gerätes, das Unterschriftenmuster, die von Sportisimo für den Kunden geführte Kontonummer und andere zwischen dem Kunden und Sportisimo vereinbarte spezifische Authentifizierungsdaten.

2.2. Die Daten, die erforderlich sind, um zu entscheiden, ob ein Vertrag mit einem Kunden geschlossen werden soll – dazu gehören auch die Daten, die erforderlich sind, um das finanzielle Risiko der Transaktion zu

2.3. Daten, die sich aus der Erfüllung von Verpflichtungen aus Verträgen und aus der Tätigkeit von Sportisimo ergeben – diese entstehen nach der Bereitstellung des Produktes oder der Dienstleistung für den Kunden und sind z. B. die Laufzeit des Vertrages, der Stand der Forderungen von Sportisimo gegenüber dem Kunden, der Stand der Forderungen des Kunden gegenüber Sportisimo, der Bestellverlauf usw.

2.4. Aufzeichnung der Kundenkommunikation – Sportisimo überwacht und zeichnet ausgewählte Kundenkommunikationen auf, insbesondere Telefonate und E-Mail-Kommunikationen. Im Fall der Aufzeichnung von Telefongesprächen wird der Kunde darüber informiert. Der Inhalt dieser Mitteilungen ist vertraulich und wird ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen, zum Schutz von Rechten und rechtlich geschützten Interessen sowie zur Kundenbetreuung verwendet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich hierbei meist um die Informationen handelt, die ein Kunde Sportisimo bei der Registrierung oder der Nutzung bestimmter Sportisimo-Dienste zur Verfügung stellt:

a.Titel
b.Vorname
c. Nachname
d. Geschlecht
e. ID-Nummer oder UID
f. Geburtsdatum
g. Wohnsitz / Kontaktadresse
h. Mobiltelefon oder andere Telefonnummer
i. E-Mail-Adresse
j. Eine Audioaufzeichnung oder schriftliche Aufzeichnung der Kommunikation
k. Videoaufnahmen beim Besuch einer Sportisimo-Filiale oder eines Geschäftes
l. Foto
m. Kontonummer
n. Unterschrift

und kann auch, unter den unten definierten Bedingungen, die Daten erhalten, die Sportisimo vom Kunden durch die Nutzung der Online-Dienste von Sportisimo durch den Kunden erhält:

a. IP-Adresse

b. Cookies

c. Alternativ auch ein anderer Online-Identifikator

2.5. Sportisimo verarbeitet keine personenbezogenen Daten, die unter besondere Kategorien personenbezogener Daten fallen, so genannte sensible Daten (wie Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft hervorgeht, Daten über religiöse oder philosophische Überzeugungen oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person).

 

 3. Warum verarbeitet Sportisimo personenbezogene Daten von Kunden?

3.1. Sportisimo hält sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden an die folgenden Grundprinzipien:

a. Personenbezogene Daten von Kunden werden von Sportisimo immer nur für einen klar und verständlich definierten Zweck, mit rechtmäßigen Mitteln und nur für die Zeit verarbeitet, die für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Sportisimo verarbeitet personenbezogene Daten korrekt und nur in dem Umfang, der für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen oder für die Erfüllung des Zwecks, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erforderlich ist.

b. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden so geschützt und verarbeitet, dass ein unbefugter oder versehentlicher Zugriff, eine Änderung, eine Zerstörung, ein Verlust oder eine sonstige unbefugte Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten verhindert wird. Zu diesen Zwecken trifft Sportisimo geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, und alle Personen, die mit den personenbezogenen Daten der Kunden in Berührung kommen, sind verpflichtet, die Vertraulichkeit der im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten erhaltenen Informationen zu wahren.

c. Sportisimo informiert seine Kunden über die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten und ihre Rechte im Zusammenhang mit dieser Verarbeitung.

3.2 Um den Kunden Waren und Dienstleistungen liefern zu können, muss Sportisimo die personenbezogenen Daten der Kunden kennen und verarbeiten. Sportisimo verarbeitet personenbezogene Daten insbesondere zum Zweck des Vertragsabschlusses, einschließlich der Verhandlungen vor dem Vertragsabschluss, der Erfüllung des Vertragsverhältnisses, und die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist daher die Erfüllung des Vertrages (oder das berechtigte Interesse von Sportisimo, insbesondere in Fällen, in denen der Kunde eine juristische Person ist und Sportisimo die personenbezogenen Daten ihrer Ansprechpartner verarbeitet).

3.3 Sportisimo verarbeitet die personenbezogenen Daten der Kunden in erster Linie zum Zweck der Lieferung von Waren und der Verwaltung der Kundenbeziehung mit den Kunden. Sportisimo verarbeitet einen Teil der Daten seiner Kunden auch nach Vertragsende weiter. Im Einzelnen verarbeitet Sportisimo personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

a. Verkauf von Waren und damit verbundenen Dienstleistungen
Sportisimo verarbeitet personenbezogene Daten beim Verkauf von Waren (d.h. Sportausrüstung, Bekleidung, Ersatzteile, Sportnahrung und Nahrungsergänzungsmittel für Sportler) an Kunden und bei der Erbringung damit verbundener Dienstleistungen (Reparatur, Wartung, Service und Bedruck von Waren).

• Zu diesen Zwecken werden die personenbezogenen Daten des Kunden von Sportisimo auf der Grundlage der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung und/oder des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Zu diesem Zweck speichert Sportisimo die personenbezogenen Daten der Kunden für die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. für die Dauer der Gewährleistungsfristen für die Waren und für die Dauer von Verjährungsfristen.

b. Registrierung und Anmeldung im Sportisimo Club

Sportisimo bietet die Möglichkeit, sich für den Sportisimo Membership Club anzumelden, einschließlich der Erstellung eines Kundenkontos. Kunden können Mitglied des Treueprogramms werden, indem sie sich auf der Website oder in einer Sportisimo-Filiale registrieren lassen. Die detaillierten Bedingungen des Treueprogramms sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Sportisimo-Treueprogramm auf der Sportisimo-Website angeführt. Wenn der Kunde den Facebook – oder Google-Login verwendet, wird das Benutzerkonto des Kunden mit der Kundenschnittstelle von Sportisimo verknüpft und über diese Verknüpfung erhält Sportisimo die folgenden personenbezogenen Daten, die ausschließlich für die Erstellung und Verwaltung des Kundenkontos und die Authentifizierung erforderlich sind:

• Von Google LLC: Vor – und Nachname, E-Mail-Adresse, Sprachpräferenz;

• Von Facebook Ireland Ltd.: Vor – und Nachname, E-Mail-Adresse (wie vom Kunden auf Facebook gewählt, Informationen, die mit Facebook Ireland Ltd. geteilt werden)

Zum Zweck der Aufnahme in die Datenbank des Treueprogramms und der Teilnahme am Programm verarbeitet Sportisimo die folgenden personenbezogenen Daten der Kunden.

• Identifikationsdaten (Vorname, Nachname);

• Kontaktangaben (E-Mail-Adresse, Telefonnummer);

• Einzelheiten zu den gelieferten Waren und Dienstleistungen;

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Treuprogramms besteht darin, die Marketingkommunikation mit den Kunden zu verbessern und genauere Daten über Kundenpräferenzen und Kundenverhalten zu erhalten. Personenbezogene Daten werden durch den Einsatz automatisierter Profilerstellung und die Zusendung einschlägiger Angebote von Werbeartikeln oder ermäßigten Waren verarbeitet. Für die Zwecke des Treueprogramms verarbeitet Sportisimo die Daten des Kunden für die Dauer der Mitgliedschaft im Programm, es sei denn, der Kunde widerruft seine Einwilligung früher.

 

c. Zahlungen

Die Zahlungen auf der Sportisim-Website erfolgen über ein externes Zahlungsportal. Sportisimo hat nur Zugriff auf die Zahlungsdaten des Kunden, und zwar auf die erste und die letzten 4 Nummern der Kreditkarte des Kunden, den Aussteller der Kreditkarte und das Ablaufdatum der Kreditkarte, mit der der Kauf bezahlt wurde. Weitere Daten über das Zahlungsmittel des Kunden werden von Sportisimo nicht verarbeitet. Zweck der Verarbeitung ist der Kauf von Waren oder Dienstleistungen auf der Website von Sportisimo durch Zahlung per Kreditkarte

d. Reklamationen

Wenn der Kunde der Meinung ist, dass die Leistung von Sportisimo mangelhaft ist, hat er das Recht, die Waren oder Dienstleistungen gemäß den einschlägigen zivilrechtlichen Vorschriften und gemäß dem Reklamationsverfahren und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sportisimo zu reklamieren. Die Bearbeitung von Reklamationen ist Teil der vertraglichen Leistung im Verhältnis zwischen dem Kunden und Sportisimo und die Verpflichtung zur Bearbeitung von Reklamationen gegenüber Sportisimo ergibt sich auch aus den gesetzlichen Bestimmungen.

 

e. Kundenbetreung

Nimmt der Kunde über das Kontaktformular, telefonisch oder anderweitig mit Sportisimo Kontakt auf, verarbeitet Sportisimo die angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Antwort und der Abwicklung der Kommunikation und bewahrt sie bis zur Erledigung des Anliegens des Kunden und ggf. für die Dauer der Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen von Sportisimo auf. Telefongespräche mit Kunden können nach vorheriger Ankündigung aufgezeichnet werden, um Rechtsansprüche gegen Sportisimo zu verteidigen oder zu verfolgen und um die Qualität der Dienstleistungen von Sportisimo zu gewährleisten.

 

f. Versendung von Mahnungen

Wird eine vom Kunden für die ausgewählten Waren fällige Rechnung nicht fristgerecht bezahlt, kann Sportisimo die personenbezogenen Daten dieses Kunden zum Zweck der Zusendung einer Mahnung verarbeiten, bis die Rechnung bezahlt oder die Zahlung überprüft wurde.

 

g. Feststellung, Durchsetzung und Verteidigung von Rechtsansprüchen

Auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses kann Sportisimo auf der Grundlage eines berechtigten Interesses einige personenbezogene Daten des Kunden für die Dauer der Verjährungsfristen aufbewahren, deren Verarbeitung für den Schutz der Rechte von Sportisimo und die mögliche Abwehr von Rechtsansprüchen, einschließlich der Beitreibung ausstehender Zahlungen oder Rechnungen, erforderlich ist.

 

h. Buchhaltungs – und Steuerunterlagen

Einige personenbezogene Daten können in Buchhaltungsunterlagen (insbesondere Rechnungen) enthalten sein. Nach geltendem Recht (z.B. dem Buchführungsgesetz oder dem Mehrwertsteuergesetz) ist Sportisimo verpflichtet, diese Unterlagen für die Zwecke der Buchführung und der steuerlichen Erfassung bis zu 10 Jahre aufzubewahren. Wenn Sportisimo gesetzlich verpflichtet ist, diese Dokumente zu archivieren, speichert Sportisimo die personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Steuerdokument zusammen mit diesen.

 

i. Marketing-Kommunikation

Sportisimo kann die personenbezogenen Daten der Kunden auch für die Zusendung von Newslettern über die Waren und Dienstleistungen von Sportisimo und andere kommerzielle Mitteilungen im Zusammenhang mit den Waren und Dienstleistungen von Sportisimo verwenden. Dazu gehören Nachrichten und Angebote, die für Kunden aufgrund früherer Käufe und sportlicher Vorlieben relevant sein könnten. Sportisimo kann auch Mitteilungen versenden, die in sonstigem Zusammenhang mit einem von Kunden getätigten Kauf stehen (z.B. Montageanleitung) oder Erinnerungen an einen noch nicht abgeschlossenen Kauf. Sportisimo sendet Nachrichten und ähnliche kommerzielle Mitteilungen über deren Kontaktdaten an Kunden.

Die Rechtsgrundlage für eine Marketingkommunikation im Bezug auf den Kundenstatus kann sein

• Zustimmung zur Zusendung von Newslettern, die der Kunde Sportisimo über die Website erteilen kann

• Zustimmung zur Mitgliedschaft im Sportisimo Club, die der Kunde bei der Anmeldung zum Club erteilt.

Diese Verarbeitung erfolgt für die Dauer der jeweiligen Einwilligung. Wenn der Kunde seine Zustimmung zu dieser Verarbeitung widerruft, werden von Sportisimo die personenbezogenen Daten dieses Kunden nicht mehr zum Zweck der Zusendung von Marketingmitteilungen verarbeiten.

• Das berechtigte Interesse von Sportisimo an einer direkten Marketingkommunikation mit seinen Kunden, die bereits Waren gekauft haben.

Diese Verarbeitung erfolgt für 3 Jahre ab dem Datum des letzten Einkaufes. Der Kunde kann dieser Verarbeitung auch jederzeit widerrufen, sowohl über den Abmeldelink in jedem versandten Newsletter als auch unter dpo@sportisimo.cz

Umfang der verarbeiteten Daten.

Damit Sportisimo relevante Marketingnachrichten an Kunden senden kann, verwendet Sportisimo insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten:

• Identifikationsdaten (Vorname, Nachname);

• Kontaktinformationen (Postanschrift, E-Mail-Adresse);

• Informationen über die von Sportisimo an den Kunden gelieferten Waren und Dienstleistungen;

• Daten über die Kundenpräferenzen (Informationen über die Sportarten, die der Kunde betreibt);

• Informationen über den üblichen Sportisimo-Kundenshop;

• Daten zur Kundenaktivität auf der Sportisimo – Website.

j. Verbraucherwettbewerbe

Für den Fall, dass der Kunde an Wettbewerben von Sportisimo teilnimmt, erkennt der Kunde an, dass Sportisimo die Daten des Kunden verarbeitet, um die Teilnahme des Kunden an diesen Wettbewerben und deren Auswertung zu ermöglichen. Die Verarbeitung von Kundendaten im Rahmen von Gewinnspielen erfolgt auf der Grundlage der Einwilligung des Kunden. Der Kunde kann seine Zustimmung zur Teilnahme an den von Sportisimo organisierten Wettbewerben jederzeit widerrufen, woraufhin Sportisimo die Verarbeitung der Daten des Kunden einstellt. Der Widerruf der Einwilligung wirkt nur für die Zukunft und berührt daher nicht die Rechtmäßigkeit einer früheren Verarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung (vor ihrem Widerruf). Umfang der verarbeiteten Daten.

Damit der Kunde an Gewinnspielen teilnehmen kann, muss Sportisimo die folgenden personenbezogenen Daten in dem Umfang, wie sie im Teilnahmeformular bei der Teilnahme am Gewinnspiel angegeben sind, sowie personenbezogene Daten, deren Verarbeitung für das jeweilige Gewinnspiel erforderlich ist verarbeiten:

• Identifikationsdaten (Vorname, Nachname);

• Kontaktinformationen (Postanschrift, E-Mail-Adresse);

• die Daten, auf denen das jeweilige Auswahlverfahren beruht (z. B. Daten über Ihre Einkäufe, Antworten auf Wissensfragen usw.).

Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden besteht darin, die Teilnahme an den von Sportisimo organisierten Kundenrwettbewerben in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Wettbewerbe zu ermöglichen, einschließlich der Kontaktaufnahme mit dem Gewinner und der Übergabe des Preises, falls zutreffend. Zu diesem Zweck verarbeitet Sportisimo die Daten bis zum Ende des jeweiligen Gewinnspiels und während eines angemessenen Zeitraumes, der in der Regel 1 Jahr nach Ende des Gewinnspiels nicht überschreitet, um etwaige Preise zuzustellen oder um Beschwerden oder Berufungen von Teilnehmern oder anderen Personen zu bearbeiten, oder zur Kontrolle durch die zuständigen Behörden.

 

k. Nutzerbewertungen

Wenn ein Kunde bei Sportisimo einkauft, kann Sportisimo den Kunden bitten, das gekaufte Produkt zu bewerten. Sportisimo veröffentlicht diese Bewertungen anschließend auf der Seite mit den Waren, die der Kunde bewertet hat, entweder anonym oder in Form seines Vornamens und seines Landes. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden, die dieser Sportisimo durch Abgabe einer Bewertung für das betreffende Produkt erteilt. Wenn der Kunde seine E-Mail-Adresse im Rahmen der Bewertung angibt, kann Sportisimo diese verarbeiten, damit Sportisimo auf die abgegebene Bewertung antworten kann. Der Kunde kann die Zustimmung zur Veröffentlichung der Bewertung jederzeit widerrufen und Sportisimo wird die Bewertung unverzüglich löschen oder in eine pseudonymisierte oder anonyme Form umwandeln. Der Widerruf der Einwilligung wirkt nur für die

 

Zukunft und berührt daher nicht die Rechtmäßigkeit einer früheren Verarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung (vor ihrem Widerruf).

Umfang der verarbeiteten Daten. Zusammen mit der Kundenbewertung kann Sportisimo die folgenden Informationen auf der Website des Produktes veröffentlichen:

• Identifikationsdaten (Vorname, Altersgruppe);

• eine Angabe darüber, wie lange der Kunde die Waren benutzt hat;

• das Datum, an dem die Bewertung eingegeben Zweck und Dauer der Verarbeitung.

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Kundendaten ist die Veröffentlichung von Nutzerbewertungen, die anderen Kunden bei der Auswahl eines Produktes helfen können, und die Übermittlung einer Antwort auf die abgegebene Bewertung. Die Nutzerbewertung wird für die Dauer des Angebotes der Waren auf der Website www.sportisimo.at oder bis zum Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung verarbeitet.

 

l. Kundenanfragen zum angebotenen Service/Produkt

Falls der Kunde eine Frage zu dem Produkt hat, kann er sie auf der Website www.sportisimo.at stellen. Sportisimo veröffentlicht dann die Kundenfragen und die Antworten der Experten auf der Produktseite, zu der der Kunde eine Anfrage gestellt hat. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden, die dieser Sportisimo durch die Eingabe einer Anfrage für das betreffende Produkt erteilt. Der Kunde kann seine Zustimmung zur Veröffentlichung der Anfrage jederzeit widerrufen und Sportisimo wird die Anfrage unverzüglich löschen. Der Widerruf der Einwilligung wirkt nur für die Zukunft und berührt daher nicht die Rechtmäßigkeit einer früheren Verarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung (vor ihrem Widerruf).

Umfang der verarbeiteten Daten.

Zusammen mit der Anfrage des Kunden veröffentlicht Sportisimo die folgenden Informationen auf der Website des Produktes:

• Identifikationsdaten (Vorname);

• die Frage des Kunden und die Antwort eines Zweck und Dauer der Verarbeitung.

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Kundendaten ist die Veröffentlichung von Nutzeranfragen und Expertenantworten, die anderen Kunden bei der Produktauswahl helfen können. Nutzeranfragen werden so lange verarbeitet, wie die Waren auf der Website www.sportisimo.atangeboten werden oder bis die Zustimmung zur Verarbeitung zurückgezogen wird.

 

m. Von Kunden getestet

Ist der Kunde ein Kunde des E-Shops von Sportisimo, kann Sportisimo im Rahmen des Programms "Verified by Customers" der Heureka Group a.s. auch die personenbezogenen Daten des Kunden, soweit unten nicht anders angegeben, im Umfang von Identifikations- und Kontaktdaten, Informationen über die gekaufte Ware, Kaufbewertung und E-Mail-Adresse zum Zwecke des berechtigten Interesses von Sportisimo an der Ermittlung der Zufriedenheit mit dem Kauf, der Auswertung von Feedback und der Analyse der Marktposition von Sportisimo verarbeiten. Im Rahmen des "Verified by Customers"-Programms ermittelt Sportisimo die Zufriedenheit seiner Kunden mit ihren Einkäufen anhand von E-Mail-Fragebögen, die Sportisimo den Kunden nach jedem Kauf zusendet, es sei denn, der Kunde lehnt dies ab. Der Kunde kann der oben genannten Verarbeitung personenbezogener Daten und der Zusendung von E-Mail- Fragebögen im Rahmen des Programms "Verified by Customers" jederzeit widersprechen, und zwar sowohl bei jedem Einkauf im Sportisimo E-Shop als auch später, indem er weitere Fragebögen über den Link in der E-Mail mit dem Fragebogen ablehnt. Der Widerspruch führt in jedem Fall dazu, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden zu diesen Zwecken eingestellt wird oder dem Kunden kein weiterer Fragebogen zugesandt wird. Die E-Mail wird unmittelbar nach dem Versand der Zufriedenheitsumfrage verschlüsselt. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden in pseudonymisierter Form für vier Jahre nach Ausfüllen des Fragebogens verarbeitet. Zur Aufdeckung von Fehlbewertungen und zur Überprüfung der Authentizität und Glaubwürdigkeit dieser Bewertungen werden die Bewertungen und die E-Mail in pseudonymisierter Form für einen Zeitraum von 4 Jahren nach Abgabe der Bewertung aufbewahrt. Im Gegensatz dazu werden Identifikations-, Kontakt- und Auftragsdaten für 6 Monate nach Abgabe der Bewertung gespeichert, um die Authentizität und Glaubwürdigkeit der Bewertung zu überprüfen. Das Verhältnis zwischen dem Kunden als Nutzer des Portals www.heureka.cz und dem Betreiber des Portals Heureka.cz, der Heureka Group a.s., bleibt davon unberührt, wie es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms "Verified by Customers" näher beschrieben ist, die Sie hier finden: https://www.heurekashopping.cz/pro- obchodni-partnery/podminky-pouzivani/podminky-pouzivani-programu-overeno-zakazniky.

 

4. COOKIES

Wenn Sie unsere Website besuchen, verarbeitet Sportisimo personenbezogene Daten über Cookies. Der Zweck dieser Verarbeitung besteht darin, Besucheranalysen zu erstellen und andere Informationen über die Nutzung unserer Website durch Kunden zu erhalten. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

4.1. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datendateien, mit deren Hilfe sich die von Ihnen besuchten Websites an die Aktionen und Einstellungen erinnern, die einzelne Nutzer auf der Website vorgenommen haben, so dass diese Angaben nicht erneut eingegeben werden müssen. Cookies werden über den Webbrowser auf dem jeweiligen Gerät des Nutzers gespeichert. Cookies stellen keine Gefahr dar, sie dienen nicht dazu, sensible persönliche Daten zu erhalten, sind jedoch für den Schutz der Privatsphäre sehr wichtig. Wir verwenden keine Cookies, um Website-Benutzer zu identifizieren oder Anmeldedaten zu missbrauchen.

4.2.   Welche Arten von Cookies werden verwendet?

4.2.1. Erforderliche Cookies

Sportisimo verarbeitet auf seiner Website die notwendigen Cookies, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Zum Beispiel Cookies, die den Inhalt Ihres Warenkorbes speichern. Der Kunde muss diesen Cookies nicht zustimmen, kann sie aber auch nicht ablehnen. Die Verarbeitung der notwendigen Cookies wird jedes Mal beendet, wenn die Sitzung beendet/geschlossen wird

4.2.2. Analytische Cookies

Auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden kann Sportisimo analytische Cookies verwenden und verarbeiten, um Statistiken und Berichte zu erstellen.

4.2.3. Marketing-Cookies

Wenn der Kunde Sportisimo seine Zustimmung gegeben hat, verarbeitet Sportisimo auch Cookies für Marketingzwecke. Sportisimo kann Waren von Sportisimo oder Partnern von Sportisimo durch gezielte Werbung anbieten oder den Kunden die zuletzt bei einem früheren Besuch der Website angesehenen Artikel anzeigen, sofern sie dem zustimmen.

5. Wer wird Zugang zu den Kundendaten haben?

Die Daten der Kunden sind bei Sportisimo sicher. Sportisimo stellt die technische und organisatorische Datensicherheit so sicher, dass ein unbefugter oder versehentlicher Zugriff auf die Daten des Kunden oder ein sonstiger Missbrauch der Daten nicht erfolgen kann. Der Schutz der Kundendaten hat für Sportisimo Priorität.

Unter bestimmten, genau definierten Bedingungen ist Sportisimo verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten von Kunden auf der Grundlage der geltenden Gesetzgebung zu übermitteln, z.B. an die Polizei oder andere Strafverfolgungsbehörden, einschließlich spezialisierter Abteilungen (Amt für den Schutz personenbezogener Daten, Zollverwaltung usw.) und andere öffentliche Behörden oder Versicherungsgesellschaften im Fall eines Versicherungsfalls.

Die persönlichen Daten der Kunden werden hauptsächlich von Sportisimo-Mitarbeitern und auch von autorisierten Sportisimo-Vertretern verarbeitet. Sportisimo unterhält stets eine vertragliche Beziehung zu den Bevollmächtigten, die die gleichen Sicherheitsstandards bei der Verarbeitung personenbezogener Daten garantieren wie Sportisimo selbst. Sportisimo nutzt vor allem die folgenden Verarbeitern:

 

Nachstehend finden Sie eine Liste der von Sportisimo verwendeten Tools und Verarbeiter sowie einen Link zu Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für Kunden als Nutzer des jeweiligen sozialen Netzwerkes von Interesse sein können:

https://www.facebook.com/privacy/explanation
https://www.facebook.com/ads/about
https://policies.google.com/privacy
https://support.google.com/adspolicy/answer/6020956?hl=cs
https://support.google.com/youtube/answer/2801895?hl=cs
https://o.seznam.cz/ochrana-udaju/
https://napoveda.sklik.cz/zpracovani-osobnich-udaju/
https://site.adform.com/privacy-center/overview/
https://www.criteo.com/privacy/
https://www.daktela.com/informace-o-ochrane-osobnich-udaju-gdpr/
https://exponea.com/legal/privacy-policy/
https://www.inspigroup.com/
https://www.heurekashopping.cz/pro-zakazniky/podminky-pouzivani-pro-zakazniky/ochrana-soukromi
https://www.roidigital.cz/
https://help.smartlook.com/en/articles/3244452-privacy-policy?_gl=1*1w83dbw*_ga*MjE3MjAwMDA3LjE2NTIyNzE3MDE.*_ga_MJPFXC5F1G*MTY1MjI3MTcwMC4xLjAuMTY1MjI3MTcwOC41Mg
https://www.emis.com/privacy-policy
https://holding.wp.pl/poufnosc#cookies
https://domodi.pl/polityka-prywatnosci
https://www.cj.com/legal/privacy
https://info.ceneo.pl/regulamin

Genaue Informationen über die Beteiligung anderer Auftragsverarbeiter sind jederzeit über die Kontaktadressen des Sportisimo-Verwalters erhältlich.

 

6. Wie und wie lange verarbeitet Sportisimo Kundendaten?

Die Art und Weise, wie Sportisimo die personenbezogenen Daten der Kunden verarbeitet, umfasst die manuelle und halbautomatische Verarbeitung in den Informationssystemen von Sportisimo. Eine der Verarbeitungsmethoden ist auch die Teilauswertung (Profiling), die abgeleitete personenbezogene Daten des Kunden erzeugen kann. Die Auswertung erfolgt, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, den Vertrag mit dem Kunden zu erfüllen oder um die Rechte des Kunden oder Dritter zu schützen.

Sportisimo verarbeitet die personenbezogenen Daten des Kunden nur für den Zeitraum, der für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist oder für den der Kunde seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt hat. Sportisimo prüft fortlaufend, ob die Verarbeitung personenbezogener Daten für jeden dieser Zwecke weiterhin erforderlich ist. Wenn dieser Zweck nicht mehr besteht, werden die personenbezogenen Daten vernichtet und gelöscht. Im Allgemeinen werden die personenbezogenen Daten des Kunden für die Dauer des Vertragsverhältnisses verarbeitet, und Sportisimo ist nur dann berechtigt, diese Daten zu verarbeiten, wenn es dafür einen gesetzlichen oder vertraglichen Grund gibt. Im Fall der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer vom Kunden erteilten Einwilligung erlischt das Recht von Sportisimo zur Verarbeitung dieser Daten mit Ablauf des Zeitraumes, für den die Einwilligung erteilt wurde, oder mit dem Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

7. Auf welcher Grundlage kann Sportisimo die personenbezogenen Daten des Kunden verarbeiten? 

Sportisimo kann die personenbezogenen Daten des Kunden auf der Grundlage der Einwilligung des Kunden, aber auch B. auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Sportisimo oder zur Erfüllung der im Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Sportisimo festgelegten Bedingungen verarbeiten, soweit die personenbezogenen Daten für diese Erfüllung erforderlich sind. Nicht zuletzt ist der Grund, der es Sportisimo erlaubt, die personenbezogenen Daten des Kunden ohne dessen Zustimmung zu verarbeiten, die Erfüllung der Verpflichtungen von Sportisimo nach geltendem Recht.

7.1 Verarbeitung personenbezogener Daten ohne Zustimmung des Kunden

Sportisimo kann die personenbezogenen Daten des Kunden aus den nachstehend genannten Gründen ohne dessen Zustimmung verarbeiten:

7.1.1 Die Verarbeitung ist für den Abschluss und die Erfüllung eines Vertrages mit dem Kunden erforderlich, für:

•  die Abwicklung der Geschäfte mit dem Kunden und die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, damit der Vertrag abgeschlossen und erfüllt werden kann, die Bearbeitung von Zahlungen oder

7.1.2 Erfüllung der gesetzlichen und sonstigen rechtlichen Verpflichtungen, die für Sportisimo verbindlich sind und die insbesondere darin bestehen:

• in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen, die sich aus den Rechnungslegungs – und Steuervorschriften ergeben,

• um betrügerisches Verhalten zu verhindern, dem Kunden oder Sportisimo ausgesetzt sein könnten,

• bei der Erfüllung ihrer Meldepflichten gegenüber den Behörden,

• bei der Unterrichtung der kreditgebenden Stellen der jeweils anderen Seite über Sachverhalte, die ein Indiz für die Kreditwürdigkeit und Glaubwürdigkeit im Hinblick auf die Fähigkeit zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen sind,

• bei der Erfüllung der Anforderungen, die sich aus den Rechtsvorschriften über Maßnahmen gegen die Legalisierung von Erträgen • aus Straftaten und der Finanzierung des Terrorismus ergeben,

• bei der Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus dem Archivgesetz

7.1.3 Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Sportisimo und Dritten erforderlich, insbesondere für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Fall von:

• Rechtsstreitigkeiten oder anderen Auseinandersetzungen,

• Schuldeneintreibung,

• Vvollstreckung von Sicherheiten oder sonstige Ausübung von Rechten von Sportisimo r.o.,

• Abtretung von Ansprüchen,

• Direktmarketing bei bestehenden Kunden,

• die Verwendung von notwendigen

7.2 Verarbeitung personenbezogener Daten mit Zustimmung des Kunden

Es handelt sich um eine Situation, in der der Kunde Sportisimo freiwillig seine Zustimmung zur Verarbeitung der von ihm zur Verfügung gestellten oder anderweitig erhaltenen Daten für einen bestimmten, im Text der Zustimmung selbst angegebenen Zweck erteilt. Auf der Grundlage der Einwilligung des Kunden verarbeitet Sportisimo personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

• Mitgliedschaft im Sportisimo Club,

• Versand von Newslettern auf Wunsch des Kunden,

• Verwendung von Marketing – und Analyse-Cookies

• das Veröffentlichen von Bewertungen oder Fragen zu Produkten, sofern sie nicht anonym sind

• gegenseitige Auskünfte zwischen kreditgebenden Stellen über die Kreditwürdigkeit, die Glaubwürdigkeit oder das Zahlungsverhalten von Kunden, es sei denn, Sportisimo hat keine Grundlage für solche Auskünfte im Rahmen der Erfüllung seiner gesetzlichen oder sonstigen Verpflichtungen

7.2.1 Im Fall einer Person unter 15 Jahren wird Sportisimo die Daten dieses Kunden nicht verarbeiten, es sei denn, er/sie gibt sein/ihr Einverständnis oder die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters dieses Kunden an die folgende Adresse dpo@sportisimo.cz.

8. Wie werden die persönlichen Daten der Kunden gesichert?

Alle vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden durch Standardverfahren und – technologien gesichert.

In diesem Zusammenhang überprüft Sportisimo regelmäßig, dass die Systeme von Sportisimo frei von Schwachstellen sind und nicht angegriffen wurden. Sportisimo setzt Sicherheitsmaßnahmen ein, die den unbefugten Zugriff und den Missbrauch der personenbezogenen Daten des Kunden verhindern und die nach dem Stand der Technik ausreichende Sicherheit bieten. Die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig aktualisiert. Um die persönlichen Daten des Kunden besser zu schützen, ist der Zugang zu diesen Daten durch die Authentifizierung und Autorisierung eines autorisierten Sportisimo-Nutzers geschützt, und die persönlichen Daten des Kunden werden während der Übertragung zwischen dem Browser des Kunden und der Sportisimo – Website verschlüsselt.

 

9. Welche Rechte hat der Kunde im Bezug auf den Datenschutz?

Sie haben insbesondere die folgenden Rechte im Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

• das Recht, ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen;

• das Recht auf Berichtigung oder Ergänzung der personenbezogenen Daten;

• das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen;

• das Recht, in bestimmten Fällen der Verarbeitung zu widersprechen oder sich über sie zu beschweren;

• das Recht, die Übertragbarkeit von Daten zu beantragen;

• das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten;

• das Recht, in bestimmten Fällen über eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten informiert zu werden;

• das Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessenwerden)

• das Recht auf Beschwerde gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Aufsichtsbehörde, d.h. dem Amt für den Schutz personenbezogener Daten mit Sitz in der Pplk. Sochora 27, 170 00 Prag 7 (www.uoou.cz)

10. Wie und wann kann ein Kunde seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen und wie kann er seine Rechte ausüben?

10.1 Wie bereits erwähnt, darf Sportisimo neben den Zwecken, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung vertraglicher, gesetzlicher oder sonstiger rechtlicher Verpflichtungen angegeben werden, personenbezogene Daten nur mit Einwilligung des Kunden verarbeiten. Der Kunde ist nicht verpflichtet, Sportisimo eine solche Zustimmung zu erteilen und er hat das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen, indem er eine Anfrage an den DSGVO-Beauftragten von Sportisimo oder per E-Mail an dpo@sportisimo.czDer Antrag wird registriert und der Kunde erhält innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist eine Erklärung.

Wenn der Kunde die Zustimmung widerruft, kann dies den Zugang, die Verfügbarkeit oder die Information des Kunden zu bestimmten Dienstleistungen oder Produkten von Sportisimo einschränken; wenn der Kunde jedoch eine vertragliche Beziehung zu Sportisimo hat, berührt der Widerruf der Zustimmung in keiner Weise die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen von Sportisimo oder anderer gesetzlicher Verpflichtungen oder aus anderen Gründen, die im geltenden Recht festgelegt sind.

Der Widerruf der Einwilligung berührt auch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die der für die Verarbeitung Verantwortliche vor dem Widerruf der Einwilligung vorgenommen hat.

10.2 Wenn ein Kunde eine Anfrage bezüglich seiner Rechte gemäß den Artikeln 15 bis 22 der Datenschutz – Grundverordnung stellt, müssen Informationen über die getroffenen Maßnahmen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage, bereitgestellt werden. In Ausnahmefällen kann die

Frist aufgrund der technischen und administrativen Komplexität der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden in den Systemen von Sportisimo um zwei Monate verlängert werden, wovon die betroffene Person von Sportisimo unter Angabe der Gründe für die Verlängerung innerhalb eines Monats nach dem Antrag in Kenntnis gesetzt werden muss.

 

11. Ist der Kunde verpflichtet, seine persönlichen Daten anzugeben? Was ist, wenn er keine persönlichen Daten angibt?

Die Angabe persönlicher Daten durch den Kunden ist völlig freiwillig.

Bei einigen Dienstleistungen von Sportisimo ist jedoch die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten erforderlich, um auf die Dienstleistung zugreifen zu können. So ist es beispielsweise nicht möglich, einen Kaufvertrag abzuschließen, wenn nicht die erforderlichen Identifikations- und Kontaktangaben gemacht werden.

Erteilt der Kunde Sportisimo keine Einwilligung oder widerruft er sie nachträglich, kann es sein, dass Sportisimo bestimmte Leistungen nicht mehr oder nicht im vollen Umfang oder in der Qualität erbringen kann.

 

12. Was bedeutet, dass der Kunde das Recht hat, Widerspruch einzulegen?

Widerspricht der Kunde der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten im Leistungsportfolio von Sportisimo, so hat der Kunde die Möglichkeit, der weiteren Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu einem bestimmten Zweck zu widersprechen. Ist dies der Fall, wird Sportisimo die personenbezogenen Daten des Kunden nicht für den betreffenden Zweck verarbeiten, es sei denn, Sportisimo kann einen anderen Rechtsgrund vorweisen.

Der Kunde kann auch von seinem Widerspruchsrecht im Bezug auf Newsletter Gebrauch machen, die Sportisimo auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Sportisimo – Direktmarketing – und auf der Grundlage der Zustimmung des Kunden an seine Kunden versendet. Wenn der Kunde den Newsletter nicht erhalten möchte, kann er ihn durch Anklicken in jedem Newsletter oder durch Senden einer E-Mail an dpo@sportisimo.cz abbestellen

 

13. Wie können Sie Sportisimo kontaktieren?

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihre Einwilligung zur weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an dpo@sportisimo.cz oder schriftlich an: Sportisimo s. r. o., Řevnická 170/4, 155 21 Praha 5 - Třebonice, zu Handen des Datenschutzbeauftragten von Sportisimo.

 

14. Abschließender Hinweis

In diesem Zusammenhang möchte Sportisimo seine Kunden darauf hinweisen, dass Sportisimo bei der Ausübung der Rechte des Kunden einen entsprechenden Identitätsnachweis verlangen kann, damit die Identität des Kunden zur Ausübung seiner Rechte überprüft werden kann. Dies ist eine vorsorgliche Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass Unbefugte auf die persönlichen Daten der Kunden zugreifen. Im Fall einer unverhältnismäßigen Wiederholung der Ausübung der Rechte des Kunden im Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten kann diesem Dienst eine Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt werden, deren Höhe die Kosten für Zeit, Personal, Aufwand und technische Mittel umfasst.